Dieser Kurs ist fast ausgebucht

Internationaler Schweißfachmann nach DVS-IIW/EWF 1170 (16112)

Kursdetails

Kurs Internationaler Schweißfachmann nach DVS-IIW/EWF 1170
Zeitraum 26.02.2024 — 08.06.2024
Kategorie Schweißerqualifizierung
Kursformat Präsenz
Veranstaltungsart Präsenz
Freie Plätze
Preis 5.560,80 € (umsatzsteuerbefreit)
Für mich buchen Für andere buchen

Karriere-Kick
Internationaler Schweißfachmann

Schweißarbeiten gehören zu Industrie und Handwerk genau wie ein aromatischer Kaffee zum Frühstück. So einfach wie es aussieht, ist der Umgang mit dem Schweißgerät aber bei weitem nicht. WIG, MAG, MIG, E und Gasschweißen sind zwar längst keine Fremdwörter mehr, jedes dieser Schweißverfahren erfordert spezifische Fachkenntnisse.

Wer beruflich vorwärtskommen möchte, hat jetzt die Gelegenheit sich zum Internationalen Schweißfachmann zu qualifizieren und damit seiner Karriere den entscheidenden Kick zu geben. Das vermittelte Wissen befähigt Sie, neben den rein schweißtechnischen Belangen auch anderweitige damit verbundene Probleme in einem Fertigungsbetrieb zu lösen. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Egal ob als Schweißaufsicht nach geltenden Regelwerken oder Dozent in der schweißtechnischen Aus- und Weiterbildung, in Ingenieur- oder Konstruktionsbüros.

Der nächste Lehrgang startet am 26. Februar 2024 in unserem bsw-Bildungszentrum in Schwarzenberg.

Nutzen Sie die Chance!

Der Schweißfachmannlehrgang wird nach der Ausbildungsrichtlinie DVS-IIW 1170 bundeseinheitlich durchgeführt und mit Prüfungen nach DVS 1170 abgeschlossen. Die Ausbildung entspricht der Richtlinie der European Federation for Welding, Joining and Cutting (EWF) für den International Welding Specialist (IWS).

Zugangsvoraussetzungen

  • Facharbeiter/Geselle mit mindestens 3-jähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung, DVS-Schweißwerkmeister

  • Abgeschlossene Ausbildung als Meister des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister Metall, Techniker, Diplomingenieur

Inhalte

Teil 0 – Allgemeine technische Grundlagen (56 Stunden)
26. Februar bis 5. März 2024, 7.30 bis 14.30 Uhr


Teil 1 – Fachkundliche Grundlagen (40 Stunden)
6. bis 12. März 2024, 7.30 bis 14.30 Uhr


Teil 2 – Praktische Grundlagen (64 Stunden)
13. bis 22. März 2024, 6.30 bis 15.30 Uhr


Teil 3 – Hauptlehrgang (176 Stunden)
9. April bis 8. Juni 2024, berufsbegleitend

Prüfungen

Schriftlich und mündlich

Abschluss

Zeugnis „DVS-IIW Schweißfachmann“, deutschsprachig
Diplom „Internatinal Welding Specialist“, englischsprachig

Fördermöglichkeiten

Qualifizierungschancengesetz
Gefördert werden Beschäftigte aller Unternehmen.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und unter:
www.arbeitsagentur.de


Bildungsgutschein
Arbeitslose und Arbeitsuchende zur Förderung der beruflichen Weiterbildung.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit unter
www.arbeitsagentur.de


Wir beraten Sie gern!

Kurszeiten

Wochentag Uhrzeit
Montag 07:30 - 14:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 14:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 14:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 14:30 Uhr
Freitag 07:30 - 14:30 Uhr
Teil 0 – 26. Februar bis 5. März 2024, 7.30 bis 14.30 Uhr
Teil 1 – 6. bis 12. März 2024, 7.30 bis 14.30 Uhr
Teil 2 – 13. bis 22. März 2024, 6.30 bis 15.30 Uhr
Teil 3 – 9. April bis 8. Juni 2024, berufsbegleitend

Veranstaltungsort

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft
Bildungszentrum Erzgebirge/Schwarzenberg
Gartenstraße 9
08340 Schwarzenberg

03774 662828-0
bz-erzgebirge@bsw-mail.de
https://www.bsw-erzgebirge.de

Ansprechpartnerin:

Frau Claudia Weißflog
Telefon 03774 6628280, Telefax 03774 66282828
E-Mail bz-erzgebirge@bsw-mail.de

Powered by SEMCO®